03.06.2014

Feuchttücher

Feuchttücher sind mit die häufigsten Verursacher für Verstopfungen. Da sie sich im Wasser nicht ausreichend zersetzen, lagern sie sich auf der Leitungssohle ab und können dort steinhart werden. Die Kosten diese wieder aus dem Leitungssystem zu entfernen sind in der Regel hoch, da hierbei ein aufwendiger Arbeitseinsatz erforderlich wird. Aber nicht nur das: Fachleute haben herausgefunden, dass Feuchttücher nicht gerade gesundheitsfördernd sind. Erstens enthalten sie jede Menge Konservierungs- und Duftstoffe, die Allergien hervorrufen können und zweitens werden mit jedem Griff in den Kunstoffbehälter für die Feuchttücher Bakterien eingeschleust, die gelegentlich Ekzeme hervorrufen können. (Quelle: Öko-Test)